Epigenetic Regulation of normal hematopoiesis and its dysregulation in myeloid neoplasia

Die Bedeutung der Hemmung von DNA Methyltransferasen und der DNA Methylierung für das Therapieansprechen bei Akuter Myeloischer Leukämie



Unser Forschungslabor beschäftigt sich mit den epigenetischen Entstehungsmechanismen der Akuten Myeloischen Leukämie. Wir untersuchen die Effekte der DNA-Methylierung in der AML auf Pathogenese und Therapieansprechen.

Dazu haben wir Leukämie-Modelle entwickelt, in denen leukämogene Onkogene mit oder ohne transgener DNA-Methyltransferase 3B (DNM3B) exprimiert werden.
In Mäusen, die eine Leukämie mit hohem DNMT3B-Expressionslevel ausbilden, lässt sich eine weitreichende de novo Methylierung der CpG-Inseln nachweisen.


  • Schenk T, Chen WC, Göllner S, Howell L, Jin L, Hebestreit K, Klein HU, Popescu AC, Burnett A, Mills K, Casero RA, Jr., Marton L, Woster P, Minden MD, Dugas M, Wang JC, Dick JE, Müller-Tidow C, Petrie K, Zelent A. Inhibition of the LSD1 (KDM1A) demethylase reactivates the all-trans-retinoic acid differentiation pathway in acute myeloid leukemia. Nat Med. 2012;18(4):605-611. PMID:22406747


  • Agrawal-Singh S, Isken F, Agelopoulos K, Klein HU, Thoennissen NH, Koehler G, Hascher A, Bäumer N, Berdel WE, Thiede C, Ehninger G, Becker A, Schlenke P, Wang Y, McClelland M, Krug U, Koschmieder S, Büchner T, Yu DY, Singh SV, Hansen K, Serve H, Dugas M, Müller-Tidow C. Genome-wide analysis of histone H3 acetylation patterns in AML identifies PRDX2 as an epigenetically silenced tumor suppressor gene. Blood. 2012;119(10):2346-2357. PMID:22207736

  • Carsten Müller-Tidow


    Universitätsklinikum Münster (UKM)
    Medizinische Klinik und Poliklinik für Innere Medizin A
    Hämatologie und Onkologie
    Albert-Schweitzer-Straße 33
    48149 Münster
    Telefon: 0251 835-6229/2995
    Telefax: 0251 8352673


    Links:


    Homepage